News/Presse

23.09.2019, 13:32 Uhr | Sebastian Köpp

CDUdiskutierbar zum Thema fahrradfreundliches Langenfeld

Die Mobilitätsbedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger haben sich zunehmend verändert. Eine wichtige Rolle spielen dabei das Fahrrad und E-Bikes bzw. Pedelec.

Langenfeld möchte eine fahrradfreundliche Stadt sein. Dies umzusetzen ist aufgrund einer gewachsenen Infrastruktur nicht immer einfach und verlangt die Bereitstellung von Finanzen, wie aber auch den Willen zur Veränderung, sowohl bei der Verwaltung und Politik, als auch bei den Bürgerinnen und Bürgern. So beantragte die CDU u.a. die Prüfung einer Fahrradstraße auf der Jahnstraße, Fahrradboxen sind an den S-Bahnhöfen, Fahrradwege werden ausgebaut und Ladestationen installiert. Wird dies ausreichen oder muss noch mehr getan werden? Große Meinungsverschiedenheiten liegen bei der Diskussion zur Rolle des Fahrradfahrers im Verkehr. Gehört der Fahrradfahrer auf die Straße oder auf den Bürgersteig?

Die CDU Langenfeld freut sich, für die kommende CDUdiskutierbar mit dem Mobilitätsmanager der Stadt Langenfeld, Herrn Ronald Faller und dem Vertreter des ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) zum Thema Verkehrspolitik, Herrn Herbert Schneider, zwei kompetente Referenten begrüßen zu dürfen.
 

Mitglieder der CDU und der Unionsfamilie, wie aber auch interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zu der Veranstaltung am Donnerstag, den 26. September eingeladen mitzudiskutieren.

Ihre Anmeldung richten Sie bitte an CDUdiskutierbar@cdu-langenfeld.de.