News/Presse

11.09.2020, 16:28 Uhr

CDU schafft neue Parkplätze „In den Giesen"

Parkverbot wird aufgehoben

„Die Parkplatzsituation an der Martinstraße und In den Griesen ist bereits seit längerem angespannt. Grund dafür sind vor allem externe Parker und zum Teil das neue Wohngebiet an der Richrather Straße mit den vorherigen Bautätigkeiten", erklärt der örtliche CDU-Ratsvertreter Sebastian Köpp. Schon in den vergangenen Jahren hatte sich die CDU für Lösungen vor Ort eingesetzt. Auf Initiative der CDU wurde im Folgenden für die Langforter Straße sowie die Straßen Am alten Gaswerk und In den Griesen ein Anwohnerparksystem beschlossen. Eine unmittelbare Umsetzung wurde durch die  Corona-Krise zwar ausgebremst. „Das Thema steht jedoch weiterhin oben auf der Agenda und die Entlastung soll zeitnah erfolgen", erläutert Köpp.

In der Sitzung des Bau- und Verkehrsausschusses vom 27. August stellte die CDU den Antrag, das bisherige Parkverbot In den Griesen zur Richrather Straße aufzulösen. „Nach persönlichen Gesprächen mit den Anwohnern wurde dieser Wunsch geäußert und wir sehen, sofern die Parkplätze markiert werden, darin eine gute Lösung weitere Parkplätze zur Entlastung zu schaffen, die den Verkehr nicht negativ beeinflussen und sogar zur Verkehrsberuhigung beitragen werden. Durch den von CDU und FDP beschlossenen Antrag, gegen den SPD, Grüne und Teile der BGL mit 'Nein' stimmten, werden an dieser Stelle acht bis zehn neue Parkplätze entstehen, die ein Stück weit die angespannte Parkplatzsituation entlasten werden", so Sebastian Köpp.